Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. - Personen-Suche
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Interdisziplinäres Forum für Mathematik und ihre Grenzgebiete

Personen-Suche

Mathematiker und Wissenschaftler aus verwandten Gebieten / Referenten des Cauchy-Forum-Nürnberg

Prof. Dr. Karin Reich (i.R.)

Beschreibung

Die Mathematikhistorikerin Karin Reich war bis zu ihrem Ruhestand Professorin am Institut für Geschichte der Naturwissenschaft, Mathematik und Technik der Universität Hamburg. Sie veröffentlichte unter anderem eine Biographie von Carl Friedrich Gauß, über Michael Stifel und über François Viète und zur Geschichte der Vektor-und Tensorrechnung und der Differentialgeometrie.
http://www.math.uni-hamburg.de/home/reich/
http://de.wikipedia.org/wiki/Karin_Reich

Curriculum Vitae

1941Geboren in München
1960 - 1966Studium der Mathematik, Physik und Astronomie an den Universitäten München und Zürich, Abschluss: Dipl. Math.
1967 - 1972Wissenschaftliche Assistentin für Geschichte der Naturwissen¬schaften am Forschungsinstitut des Deutschen Museums in München
1972 - 1973Vertreter einer wissenschaftlichen Assistentenstelle, Institut für Geschichte der Naturwissenschaften der Universität München
1973Promotion; Dissertation „Die Geschichte der Differentialgeometrie von Gauß bis Riemann (1828–1868)“, betreut von Helmuth Gericke
1973 - 1980Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Projekt „Tropfke, Geschichte der Elementarmathematik“, Habilitationsstipendium
1979 - 1980Habilitationsschrift „Die Entwicklung des Tensorkalküls“, Habilitationskolloquium und Probevorlesung an der Universität München
1980 - 1994C 2-Professur für Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik an der Fachhochschule für Bibliothekswesen an der Fachhochschule Stuttgart
1982 - 1995Privatdozentin an der Universität Stuttgart, Lehrbefugnis für „Geschichte der Mathematik“
Seit 1983Mitglied der Académie internationale d'histoire des sciences
1988 - 1995Außerplanmäßige Professorin an der Universität Stuttgart
1994 - 1995C 3-Professur an der Fachhochschule in Stuttgart
1995 - 2007C 4-Professur für Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Hamburg
2001 - 2007Ordentliches Mitglied der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften Hamburg
Seit 2004Auswärtiges Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt
Seit 2007Ruhestand
Seit 2007Seniormitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Vorträge bei uns

21.11.2012 19:00 - 20:30 UhrCarl Friedrich Gauß und die Landesvermessung des Königreichs HannoverDie Vermessung der Welt
11.05.2011 19:00 - 20:30 Uhr„Wir können uns etwa in Wesen hineindenken, die sich nur zweier Dimensionen bewusst sind, höher über uns stehende würden vielleicht in ähnlicher Weise auf uns herabblicken”. Die Dimensionalität im historischen Kontext.Mathematics on Stage
12.11.2010 15:10 - 16:00 UhrPhilipp Melanchthon im Dialog mit Astronomen und Mathematikern seiner ZeitMathematik und Naturwissenschaften in der Zeit von Philipp Melanchthon
03.04.2005 11:30 - 11:50 UhrJohann Philipp von WurzelbauAstronomie in Nürnberg
18.10.2001 19:00 - 20:30 UhrCarl Friedrich Gauß – princeps mathematicorumLeitfossilien mathematischen Denkens

Zurück

Letzte Aktualisierung: 15.11.2017, 11:43:59