Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. - Personen-Suche
Cauchy-Forum-Nürnberg e.V.

Interdisziplinäres Forum für Mathematik und ihre Grenzgebiete

Personen-Suche

Mathematiker und Wissenschaftler aus verwandten Gebieten / Referenten des Cauchy-Forum-Nürnberg

Prof. Dr. Thomas Weth

Beschreibung

Thomas Weth ist Ordinarius für Didaktik der Mathematik an der Universität Erlangen-Nürnberg.Er studierte Mathematik und Physik für das Lehramt an bayerischen Gymnasien an der Universität Würzburg. Nach dem Referendariat unterrichtete er drei Jahre in der Oberstufe an einem bayerischen Gymnasium. Von 1989 bis 1998 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik der Universität Würzburg, wo er 1993 mit dem Thema „Zum Verständnis des Kurvenbegriffs im Mathematikunterricht“ promovierte und sich 1997 mit dem Thema „Begriffsbildung als kreatives Tun im Mathematikunterricht“ habilitierte. Seit 1998 ist er Ordinarius für Didaktik der Mathematik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine wissenschaftlichen Arbeitsgebiete sind:
  • Kreativität im Mathematikunterricht
  • Der Kurvenbegriff im Mathematikunterricht
  • Computereinsatz im Mathematikunterricht
  • Konstruktion algebraischer Kurven
  • Erwerb mathematischer Fachsprache und die Auswirkung auf andere Unterrichtsfächer
Beispielhafte Forschungsthemen:
  • Entwicklung von Kreativitätsroutinen für den Mathematikunterricht aller Schulstufen
  • Anwendung von Kreativitätsroutinen zur Erzeugung neuartiger Konstruktionen für algebraische Kurven
  • Anwendung von Kreativitätsroutinen zur Erzeugung neuartiger elementargeometrischer Phänomene und Sätze

Curriculum Vitae

19841. Staatsexamen an der Universität Würzburg
19862. Staatsexamen an der Universität Erlangen-Nürnberg
1987 - 1990Bayernkolleg Schweinfurt
1989 - 1998Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik an der Universität Würzburg
1993Promotion mit der Dissertation „Zum Verständnis des Kurvenbegriffs im Mathematikunterricht“ in Didaktik der Mathematik an der Universität Würzburg
1997Habilitation mit der Schrift „Begriffsbildung als kreatives Tun im Mathematikunterricht“ an der Universität Würzburg
Seit 1998Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Didaktik der Mathematik der Universität Erlangen-Nürnberg

Vorträge bei uns

08.05.2018 19:30 UhrUnglaublich – Erstaunliches aus der ElementarmathematikMathematics on Stage
20.02.2013 19:00 - 20:30 UhrFaszination UNENDLICHMathematics on Stage
23.02.2011 19:00 - 20:30 UhrMeilensteine der MathematikMathematics on Stage
09.10.2008 19:00 - 20:00 UhrMathematik und Kunst Die Schönheit der MathematikAlles, was zählt

Zurück

Letzte Aktualisierung: 03.10.2017, 13:41:17